.st0{fill:#FFFFFF;}

Eigenlob stimmt 

 Mai 6, 2009

Von  Dr. Stefan Fraedrich

„Das ist nichts für dich!“, „Das verbockst du!“ oder „Wer glaubst du, dass du bist?“ Kennen Sie solche Sätze? Falls ja, dann vermutlich als inneres Selbstgespräch. Als „Günter“, der uns klein redet und uns Mut nimmt. Schließlich bleibt Günter so in seiner kleinen Welt. Doch woher kommen solche Sätze? Oft ja von früher, als wir noch brav gelernt haben, dass Eigenlob stinkt und wir uns besser unterordnen. Also haben wir auch heute noch unsere Vergangenheitsphrasen drauf – und behindern uns selbst! Günter duckt sich weg, anstatt Herausforderungen anzunehmen und zu wachsen. Selbstachtung? Selbstwert? Selbstbewusstsein? Null! Woher auch? Die Lösung: Bringen wir Günter bessere Sätze bei! „Das schaffst du!“, „Fehler sind okay!“ und „Gut gemacht!“ Denn: Eigenlob stimmt.

Ähnliche Beiträge


Schlimm, schlimm?

Schlimm, schlimm?

Klimakrise verständlich: So rettest du die Welt!

Klimakrise verständlich: So rettest du die Welt!

Wie wir hilfreiches Denken trainieren

Wie wir hilfreiches Denken trainieren
  • hm…irgendwie kenn ich das auch…meine Motivation treibt mich momentan aufs Sofa…dabei hab ich mir vorgenommen, dass….ach eigentlich zuviel, um wirklich vorwärts zu kommen…aber ich fang jetzt an…soweit bin ich schonmal…wobei das Anfangen nicht wirklich mein Problem ist, sondern das „Dranbleiben“…

    Schönen Tag noch…und liebe Grüße

    Katja

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >